Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Professuren Buse, Karsten Stellenangebote

Offene Stellen an der Professur für Optische Systeme

Promotionsstelle

Promotionsprojekt "Doppelkammspektroskopie im mittleren Infrarot"

Im Rahmen dieses Promotionsprojektes sollen Frequenzkämme mittels optischer Frequenzkonversion fit für die Spektroskopie und den Nachweis von Gasen gemacht werden.

Frequenzkämme sind Laser, die statt einer Wellenlänge gleichzeitig sehr viele Wellenlängen mit genau definierten Abständen (analog den Zinken eines Kammes) emittieren. Für das Konzept des Frequenzkamms erhielt der Physiker Theodor W. Hänsch 2005 den Physik-Nobelpreis – inzwischen arbeiten Gruppen weltweit intensiv an seiner Umsetzung für verschiedene Anwendungen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zertifikate) bis zum 15.02.2022 an PD Dr. Ingo Breunig ingo.breunig@imtek.de

Sehen Sie hier ausführliche Informationen zur Promotionsstelle

 

PostDoc-Stelle

Miniaturisierung optisch gepumpter Magnetometer (OPM)

Die nächste Generation der Magnetenzephalographie (MEG) - eine nicht-invasive Bildgebungstechnologie für das Gehirn - wird einen beispiellosen Zugang zu unserem Gehirn ermöglichen. Magnetfelder durchdringen die Welt um uns herum und durchlaufen die meisten Objekte ungestört. Auf diese Weise können elektrische Signale aus der Tiefe unseres Gehirns durch Messen der von diesen Signalen erzeugten Magnetfelder „gesehen“ werden, daher der Name Magnetenzephalographie.

Im Rahmen eines neuen internationalen Forschungsprojekts wollen wir die Anwendbarkeit von optisch gepumpten Magnetometern (OPM) erweitern und verbessern. Ziel ist die Entwicklung besonders kompakter, hochintegrierter Sensoren unter Verwendung von Methoden der Mikrosystemtechnik (MST).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zertifikate) an PD Dr. Ingo Breunig ingo.breunig@imtek.de.
 

Sehen Sie hier die ausführliche Stellenbeschreibung.

 

Promotionsstelle

Promotionsprojekt "Miniaturisierte elektro-optisch getriebene Frequenzkonverter"

Im Rahmen dieses Promotionsprojektes soll ein neuartiges elektro-optisches Verfahren zur schnellen Frequenzverstimmung von Laserlicht eingesetzt und untersucht werden. Die darauf basierenden miniaturisierten Laserlichtquellen können die Spektroskopie und die optische Abstandsmessung revolutionieren.

Wir greifen auf einen Effekt zurück, der aus der Akustik bekannt ist: Zupft man eine Gitarrensaite an und variiert deren Länge während der Abklingzeit, verändert sich die Tonhöhe. Dieses Prinzip kann auf die Optik übertragen werden. Dafür sollen Materialien zum Einsatz kommen, die einen ungewöhnlich starken elektrooptischen Effekt zeigen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zertifikate) an PD Dr. Ingo Breunig ingo.breunig@imtek.de.
 

Sehen Sie hier weitere Informationen zum Promotionsprojekt.

 

Bachelor- und Masterarbeiten

Gern bieten wir Themen für Bachelor- und Masterarbeiten an. Auch wenn hier mal keine explizite Abschlussarbeit ausgeschrieben ist, lohnt es sich, bei uns vorbeizuschauen. Für interessierte Studierende mit etwas Erfahrung im Bereich der Optik finden wir bestimmt ein spannendes Projekt.

 

Praktika / HiWi-Stellen

In unseren aktuellen Forschungsprojekten gibt es immer wieder spannende Aufgaben, die sich ideal dazu eignen, unsere Arbeitsgruppe näher kennenzulernen. Während der Zeit bei uns können Sie eigene kleine Projekte bearbeiten - immer im engen Austausch mit erfahrenen Mitarbeitern des Lehrstuhls. Dabei vertiefen Sie nicht nur Ihr Wissen sondern erlernen praktische Fähigkeiten, die man braucht, um erfolgreich in einem optischen Labor zu arbeiten. Wenn Sie Interesse haben, kommen Sie einfach bei uns vorbei oder schreiben eine eMail.

 

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge