Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Professuren Rupitsch, Stefan Forschung

Forschung

Die Forschungsgebiete der Professur für Elektrische Messtechnik und Eingebettete Systeme umfassen die telemetrische Messung elektrischer und nichtelektrischer Größen, Oberflächenwellenbauteile, energieautarke Mikrosysteme sowie analoge und digitale Signalverarbeitung für Kommunikations- und Messsysteme. Mit siliziumbasierenden autarken eingebetteten Mikrosystemen werden funkvernetzte Sensor-Aktor-Netzwerke realisiert. Schwerpunkte der Forschung liegen dabei auf der Energieversorgung durch Nutzung lokaler Energiequellen (Micro Energy Harvest) sowie auf der Erforschung von energiesparenden Aufweckstrategien und lokalen Positioniersystemen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Einsatz von Oberflächenwellenbauteilen als funkabfragbare passive Sensoren, für die intensiv neue Applikationsfelder erforscht werden.

  • Piezoelektrische Wandler, Energy-Harvesting-Strukturen
    und EMV-Filter
  • Bioinspirierte Navigations- und Ortungssysteme
  • Magnetostriktive und magnetoelektrische Wandler
  • Materialcharakterisierung und Werkstoffprüfung
  • Ultraschallgestützte Krebstherapie
  • Weiterführung der Forschungsaktivitäten von Prof. Leonhard Reindl
  • Piezoelektrische Wandler
  • Durchfluss- und Druckmessung
  • Moderner Leichtbau

-Präzisionsstellglieder und Mikropumpen

-PMUTs

 

Ortung und Positionsbestimmung | Dr. Fabian Höflinger

 

Unsere Expertise im Bereich des Forschungsschwerpunkts "Ortung und Positionsbestimmung"liegt in der Erforschung und Entwicklung von Systemen für die Lokalisierung von Personen und Robotern. Darunter fallen Lokalisierungssysteme für den Innen- und Außenbereich. mehr>> 

 

 

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge