Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Forschung Projektübersicht

Projektübersicht

Robuste Multisensorik zur Zustandsüberwachung in Industrie-4.0-Anwendungen (RoMulus)

Projektbild

Projektbeschreibung

In dem Forschungsprojekt „Robuste Multisensorik zur Zustandsüberwachung in Industrie-4.0-Anwendungen“ – kurz RoMulus - erkunden Experten aus Forschungseinrichtungen und Industrie neue Methoden für die Entwicklung intelligenter Multisensorsysteme, die zur Zustandsüberwachung und Qualitätssicherung von digitalisierten Produktionsprozessen benötigt werden. Ziel ist es, neue Technologien und Entwurfsmethoden zu entwickeln, mit deren Hilfe robuste, energieeffiziente Multisensor-Mikrosysteme auch in begrenzten Stückzahlen für Industrieanwendungen systematisch entworfen und kosteneffizient gefertigt werden können. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Hochschule Reutlingen koordiniert.

Laufzeit

01.10.2015 bis 31.12.2018

Projektleitung

Prof. Dr.-Ing. Y. Manoli

Ansprechpartner/in

Dr.-Ing. Matthias Keller
Telefon:+49 (0) 761 / 203 - 7597

Kooperationspartner

Carl Zeiss SMT GmbH Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen Hochschule Reutlingen Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH microsensys GmbH Robert Bosch GmbH Technische Universität München TETRA Gesellschaft für Sensorik, Robotik und Automation mbH Universität Bremen X-FAB Semiconductor Foundries AG Coventor Sarl (assoziierter Partner)

Finanzierung

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Benutzerspezifische Werkzeuge